Mariele | Film: Mama geht nicht mehr

Schon seit Ende Oktober 2015 dreht Mariele in Köln fürs ZDF die Tragik-Komödie „Mama geht nicht mehr“. Neben Mariele spielen  Mina Tander, Simon Schwarz, Simon Böer, Annina Hellenthal und André Jung.

Handlung
Die erfolgreiche Ärztin Karin (Mariele Millowitsch) steht kurz vor dem Ruhestand, als bei ihr eine Krebserkrankung diagnostiziert wird. Die Diagnose trifft sie völlig überraschend. Sie beschließt, die ihr noch verbleibende Zeit zu nutzen, um das stark abgekühlte Verhältnis zu ihrer einzigen Tochter Steffi (Mina Tander) zu verbessern. Kurzerhand quartiert sie sich in Steffis Haus ein, obwohl sich die beiden in den letzten Jahren kaum gesehen oder gesprochen haben. Dass Steffis Leben scheinbar einer Rundumerneuerung bedarf, sieht die besserwisserische Karin schnell: Der 13-jährige Sohn Timo (Erik Linnerud) ist zu dick und verbringt die Freizeit mit Computerspielen, Steffi kann sich im Job als Lehrerin nicht durchsetzen, und lässt ihren Frust an Ehemann Basti (Simon Schwarz) aus. Durch den Einzug von Karin wird der Alltag der Kleinfamilie ordentlich aufgewirbelt, und auch lang aufgestaute Konflikte kommen zum Ausbruch. Doch die größte Belastungsprobe steht noch bevor.
(Quelle Presseportal, Oktober 2015)

Dieser Beitrag wurde unter Mariele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.