Walter | Drehstart „Wenn nicht jetzt, wann dann?“

Bis Ende Oktober dreht Walter in Potsdam mit Maren Kroymann fürs ZDF.

Handlung
Christiane Bauer (Maren Kroymann) ist um die 60 und führt aus ihrer Perspektive ein sinnvolles und erfülltes Leben. Sie ist beruflich erfolgreich und als Inhaberin einer Firma ihre eigene Chefin, die immer dafür gelebt hat, unabhängig zu sein. Eine starke Frau, die keineswegs darunter leidet, alleine zu sein. Christianes Nachfolgerin in der Firma steht für sie auch schon fest: Iris Neumann (Lavina Wilson), 30, mit allem ausgestattet, was Christiane sich wünscht: selbstbewusst, geradeaus, patent.

Alles kommt ins Rollen, als Iris Christiane mitteilt, dass sie sich verliebt hat. Als sie hinzufügt, dass sie die Pille absetzen, ihre Stelle kündigen und heiraten will, trifft es Christiane wie ein Schlag: Alles, wofür sie steht und was sie Iris beigebracht hat, wird mit einem Mal in Frage gestellt. Christiane fragt sich, wer dieser Mann ist, der ihr Iris „wegnehmen“ will und ihr Lebenskonzept so in Frage stellt? Christoph Balthus (Walter Sittler) , Ende 50, ist ein erfolgreicher Juniorchef. Für Christiane aber ist er jemand, den man Iris unbedingt ausreden muss. Doch dann kommt alles anders als gedacht.