Walter Sittler
Walter Sittler - Biografie 

Walter Sittler wurde am 5. Dezember 1952 als jüngstes von acht Kindern in Chicago in den USA geboren. Seine Eltern - ein amerikanischer Professor und eine deutsche Lehrerin - hatten sich Ende der 1930er Jahre in Berlin kennengelernt und zogen nach Kriegsende mit ihrer Familie in die USA.
1959 kehrte die Familie nach Deutschland zurück. Hier zog die Familie noch mehrmals um und Walter verbrachte einen Großteil seiner Schulzeit in verschiedenen Internaten, darunter dem bekannten Internat Salem am Bodensee.
Famile Sittler 1953

Da er keine genauen Berufsvorstellungen hatte, zog Walter nach Abitur und Bundeswehr für ein Jahr zu seiner Schwester nach Lima/Peru, lernte dort Spanisch und arbeitete in verschiedenen Jobs. Nach seiner Rückkehr beschloss er, Medizin zu studieren und überbrückte die Wartezeit auf einen Studienplatz als OP-Pfleger in verschiedenen Kliniken.

1977 begleitete er einen Freund zur Weihnachtsfeier der Otto-Falckenberg-Schule (der Schauspielschule der Münchener Kammerspiele) und war von der Schauspielerei so begeistert, dass er sich direkt an dieser Schule bewarb und auch angenommen wurde. Von 1981 bis 1988 war Walter am Nationaltheater Mannheim und von 1989 bis 1995 am Staatstheater Stuttgart engagiert. In Stuttgart war er in den späten 1990er Jahren auch noch in Gastrollen zu sehen.

   
Nach mehreren kleineren TV-Rollen wurde Walter 1996 mit den "girl friends" und 1997 mit "Nikola" einem größeren Publikum bekannt. Im September 2003 erhielt Walter seine erste Auszeichnung, den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester Schauspieler Sitcom."

Seit Mai 1985 ist er mit der Tanzpädagogin und Choreographin Sigrid Klausmann verheiratet, die beiden sind Eltern von drei Kindern: Jennifer (*1985), Benedikt (*1987) und Lea-Marie (*1989), die auch alle drei schon hin und wieder in die Fußstapfen ihres Vaters getreten sind (Kinder-Musicals, Theater, Komparsen usw.)
Im Sommer 1998 stand die damals 13-jährige Jennifer sogar gemeinsam mit ihrem Vater vor der Kamera: in dem ZDF Zweiteiler "Die Wüstenrose" spielt sie seine Tochter. 
Jennifer, Benedikt, Sigrid, Walter & Lea-Marie
(Deutscher Fernsehpreis 2003)